Wurfplanung

Jaba wird vorraussichtlich im Juni/Juli 2022 wieder läufig, somit ist im Sommer 2022 mit unserem A-Wurf zu rechnen. Aktuell beschäftige ich mich intensiv mit der Suche nach einem geeigneten Rüden. Sobald ich mehr weiss, erfahrt Ihr dies hier!


Paarung Jaba Fortuna del tesoro d'oro & ?


Jaba Fortuna del tesoro d'oro


SHSB Nr: 772370

HD: A

ÜGW: 0

Pat-Lux: 0

JE: frei

LSD: frei

FU: frei

Grösse: 44 cm

Farbe: roano-marrone

Geb.: 09.02.2020

Zuchtzulassung: 02.10.2021





Welpeninteressenten dürfen sich ab sofort gerne für einen Welpen bewerben (E-Mail: jasmin.bissig@hotmail.com). Ich gehe bei eintreffen einer Bewerbung davon aus, dass sie sich über die Rasse und Anschaffung eines Hundes infomiert haben.


Ich verzichte deshalb auf den Beschrieb des Lagotto, im unten stehenden Link findet Ihr die wichtigsten Infos darüber:

Button


Zum Nachdenken..


- Der Lagotto hat keinen Jagdtrieb - auch der Lagotto hat Jagdtrieb, hier kommt es aber immer sehr auf den Hund und die Erziehung an

- Der Lagotto ist ein Familienhund - kann, muss aber nicht, auf jedenfall ist der Lagotto kein Sofa-Hund und muss körperlich wie geistig gefordert werden

- Lagotti sind sehr schlaue Hunde - dem ist so, es ist deshalb wichtig eine konsequente aber liebevolle Hand zu haben

- Der Lagotto ist kinderlieb - kein Hund ist angeboren kinderlieb

- Der Lagotto ist ein leidenschaftlicher Schwimmer - ist bei den meisten Lagotti vorhanden, auch bei kalten Temperaturen

- Der Lagotto haart nicht - das stimmt, bringt aber mit seinem lockigen Fell andere schmutzigen Sachen mit nach Hause und muss regelmässig geschoren werden

- Der Lagotto ist ein Allergikerhund - nicht ganz richtig, auch auf Hautschuppen oder Speichel kann man reagieren

- Der Lagotto eignet sich als Therapiehund - kann erst mit der Zeit und ungefährem Alter von 18-24 Monaten wirklich gesagt werden

- Lagotti sind sehr wachsam - ist wahr, muss von Beginn an trainiert werden


Meine persönliche Meinung ist:


Der Lagotto ist ein extrem toller Hund, man muss aber auch etwas dafür machen! Für mich spielen dabei die Konsequenz und das Handeln der Besitzer (Charaktersache) sowie die Auslastung des Hundes eine wichtige Rolle!